Rundbrief 4/2020
Friedberg, im September 2020

Liebe Mitglieder und Freunde Irlands,

so hoffen wir auch diesmal wieder, dass dieses Rundschreiben Euch bei guter Gesundheit erreicht. Irland hat, genau wie wir, mit Corona zu kämpfen. Reisen nach Irland sind z.Z. aber nur bedingt empfehlenswert, da Deutschland sich nicht auf der sogen. "Greenlist" der Länder befindet, aus welchen eine Einreise ohne zweiwöchige Quarantäneverpflichtung möglich ist. Wer nach Nordirland reist, braucht übrigens nicht in Quarantäne!

Aber immerhin gibt es in der Republik wieder eine Regierung, bestehend aus einer Koalition von Fianna Fail, Fine Gael und Green Party unter dem Premierminister Michael Martin. War eigentlich zuversichtlich, dass die das hinkriegen. Muss allerdings heute lesen, dass der Koalitionsausschuss zu einer Eilsitzung zusammentreten muss, weil mehrere Regierungsmitglieder und Abgeordnete am 19. August an einem Dinner des Parlamentarier-Golfclubs in Clifden, Co. Galway teilgenommen hatten, obwohl die Durchführung wegen der Corona-Regeln nicht statthaft war! Der ein oder andere ist bereits oder wird bald zurücktreten müssen. Schau ,schau! Selbst der Hohe EU-Handelskommissar Phil Hogan erhielt von seiner Chefin von der Leyen nicht die erhoffte Rückendeckung und trat deshalb von seinem Amt zurück. Außer, dass er an dem Dinner teilgenommen hat, wurde er von der Polizei erwischt, als er verbotswidriger Weise ins County Kilkenny reiste ohne besondere Veranlassung. Er wurde kontrolliert, weil er beim Fahren das Handy benutzte. Doppelt doof!

Andererseits musste sich unser langjähriger Freund und Unterstützer Christian Ludwig von Gaeltacht Irland-Reisen Vorwürfe seitens der irischen Botschaft, von Tourism Ireland und anderen gefallen lassen, weil er dazu aufgefordert hatte, die Corona-Quarantäne-Restriktionen der irischen Regierung als das zu nehmen, was sie seien: eine unverbindliche, ziemlich rechtsfreie Empfehlung. Das sei unwidersprochen, schrieb er mir. Man dürfe somit sehr wohl nach Irland reisen - ohne 14-täg. Quarantäne. Nur das sog. "Locator"-Formblatt sei vorgeschrieben.

Ganz so mutig ist Euer Präsident nicht. Er hat seine privat organisierte einwöchige Golfreise mit 15 Teilnehmern wegen der Restriktionen abgesagt. Für seine Bemühungen um die Fahrtorganisation spendeten die verhinderten Irlandgolfer bis dato € 250 für unsere Gesellschaft. Herzlichen Dank!

Wie geht es bei uns weiter? Leicht gemischt, könnte man sagen. Das für den 2.Oktober im Alten Hallenbad angekündigte Wiederholungskonzert mit Tim O'Shea wird leider ausfallen, weil 75% der vorgesehenen Veranstalter wegen der Coronarestriktionen abgesagt haben und sich die Tournee mit den verbliebenen, u.a. uns, finanziell nicht tragen würde. Das TAH ist übrigens wieder aktiv mit max. 75 Gästen pro Aufführung.

Gleiches trifft leider auch für die Tournee des Wilde Shamrock Touring Theatre zu. Außer uns haben alle anderen Veranstalter, fast ausschließlich Schulen, die Auftritte abgesagt. Der Auftritt am 6. November fällt also aus.

Aber: Die Bloomsday-Lesung im Burggymnasium fand statt und wurde in der Presse auch angemessen gewürdigt.


Die im Mai ausgefallene Wanderung auf den Dünsberg werden wir am Sonntag, dem 20. September nachholen. Die fachkundige Führung entlang der keltischen Ringwälle und anderer Relikte wird zu unserer großen Freude unser "Oberkeltologe" Joachim Habel übernehmen.

Treffpunkt ist um 10:30 auf dem Parkplatz des Dünsbergs "Krumbacher Kreuz" hinter Krofdorf-Gleiberg. Hier, beim Modell des keltischen Zangentors, wird die Führung beginnen und dann bei der Gaststätte auf dem Dünsberg enden. Dort haben wir für das Zeitfenster zwischen 13 und 15:30 für uns Plätze reserviert.

Die Reservierung müssen wir aber 10 Tage zuvor bestätigen. Deshalb ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich an den Präsidenten unter: vorstand@deutsch-iren.de.

Am Besten gleich, spätestens aber bei unserer Mitgliederversammlung am 11. September . Nach eingegangener Anmeldung werden wir Verbindung zwischen den Teilnehmern herstellen, um Fahrtgemeinschaften zu ermöglichen.Näheres zum Dünsberg unter http://www.duensberg-verein.de/duensberg.htm


Einladung zur Mitgliederversammlung

Ort: Aula des Burggymnasiums Friedberg in der Burg
Termin: Freitag, 11. September 2020, Beginn: 19:30

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Präsidenten, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Beschlussfassung über die Tagesordnung
  2. Bericht des Präsidenten
  3. Bericht des Kassierers
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer)
    1. Wahl des Wahlausschusses
    2. Wahl des/der 1. Vorsitzenden als Präsidenten/Präsidentin
    3. Wahl des/der 2. Vorsitzenden als Stellvertreter des Präsidenten/der Präsidentin
    4. Wahl des/der Kassierers/Kasiererin
    5. Wahl des/der Schriftführers/Schriftführerin
    6. Wahl des/derPressewartes/Pressewartin
    7. Wahl des/der Jugendwartes/Jugendwartin
    8. Wahl der Beisitzer/Beisitzerinnen
    9. Wahl des/der Kassenprüferinnen/Kassenprüfer
  8. Anträge (Können in der Versammlung gestellt werden)
  9. Verschiedenes
  10. Schlusswort des neu gewählten Präsidenten/der neu gewählten Präsidentin

Erneut unsere Bitte um Mitarbeit im Vorstand. "Members for Future!" So sollte unser Motto für die nächste Zeit heißen. Eine oft wiederholte Bitte, in unserem Vorstand doch einmal, oder wieder, mitzumachen. Vor allem sollten, bzw. müssen wir den Generationswechsel angehen.

Euer Präsident hat dieses ehrenvolle Amt jetzt schon seit der Gründung im Jahre 1977 inne und würde bei Wiederwahl aus Gesundheitsgründen dafür nur noch für ein weiteres Jahr, quasi als Übergangsphase, zur Verfügung stehen.

Die Aula ist groß genug, so dass wir die Abstandsregeln gut einhalten können. Parkplätze sind auf dem Schulhof genügend vorhanden.


Whiskey-Tasting am 30.10.20 im Schützenhaus Friedberg-Fauerbach mit Julia Nourney.
Beginn: 19:30

Wegen der großen Nachfrage gibt es nochmals ein Whiskey-Tasting mit Julia Nourney mit dem Thema: "Whiskey & Schokolade". Eine Kombination, die einem auf der Zunge zergeht.

Dass Whiskey in Kombination mit der richtigen Schokolade ein Hochgenuss ist wissen die Wenigsten. In der Kombination mit Schokolade, lassen sich aus dem Whiskey noch ungeahnte Aromen herauskitzeln. Whiskey und Schokolade sind ein besonders harmonisches Paar. Beim Probieren und Kombinieren werdet Ihr feststellen, dass sich die außergewöhnlichsten und vielfältigsten Geschmackskombinationen ergeben. Whiskey und Schokolade sind ein einzigartiges Paar das man unbedingt versuchen sollte. Erlebt mit Julia Nourney die wunderbare Komposition aus tollen Whiskeys und edler Schokolade!

Die Teilnahme am Whiskey-Tasting kostet pro Person 40,- Euro.
Aufgrund begrenzter Teilnehmerplätze ist eine vorherige Anmeldung erforderlich!
Anmeldung bitte per E-Mail an: julia_blatt@gmx.de


Weihnachtslachsbestellung bis 30.Novemver 2020

Oak Smoked Irish Wild Catch Salmon

Wie jedes Jahr organisieren wir für Euch eine Sammelbestellung von mit Eichenholz geräuchertem irischem Wildfanglachs für die Feiertage. Er kommt eingeschweißt in ca. 1kg Seiten. Er hält sich gekühlt noch eine ganze Weile und kann sehr gut eingefroren werden, wenn man nicht das ganze Kilo auf ein Mal schafft. Der Preis beträgt voraussichtlich 54,-€/kg. Bestellungen können ab sofort bei unseren Veranstaltungen oder beim Vize-Präsidenten Herbert Bartholmai abgegeben werden. E-Mail: Hbartholmai@t-online.de Tel.: 06403-72174 (Bestellung gern auf AB sprechen.)

Abgeholt und bezahlt sollte er dann bei folgender Party werden. (Andere Arrangements bei Verhinderung möglich)

Sa. 19.12. Weihnachtslachs-Abholparty

in der Aula des Burggymnasiums in Friedberg.Saalöffnung und Lachsabholung: 19:00
Beginn: 20:00 Eintritt frei!

Einzelheiten zum Programm dann im nächsten Rundschreiben. Nur so viel für jetzt: Es gibt "Irish Folk Live", Irische Leckereien (Fest und flüssig) und eine Weinverköstigung mit Einkaufsmöglichkeit unseres Mitglieds Gloria Mathern aus Niedernhausen/Nahe! (www.weingut-mathern.de)



Ein ganz dringender Hinweis und die Bitte um umgehende Erledigung falls zutreffend:
Am 11.11.20 erfolgt der Bankeinzug des Mitgliedsbeitrags für 2020.

Bitte teilt es dem Kassierer umgehend mit, falls sich das bei uns gemeldete Bankkonto geändert hat. Rückbelastungsgebühren gehen zu Euren Lasten!

Für Selbstzahler wird der Beitrag zu diesem Datum ebenfalls fällig! Hier gibt es auch noch Außenstände für vergangene Jahre. Wir bitten um Nachzahlung. Mahnungen sind lästig und doof.

Adressenänderungen und E-Mail Änderungen: Gelegentlich müssen wir erst recherchieren, wohin jemand umgezogen ist, oder wie sich die E-Mail Adresse geändert hat. Vergesst bitte nicht, dem Kassierer Beides zu melden! Danke!

Das wär's für heute!

Viele Grüße im Namen des Vorstandes

Euer Karl